Die Vorteile des Berliner Immobilienmarktes

 

Investitionen in Deutschland

Stabilität ist ein integraler Bestandteil der Marktattraktivität. Die Auswirkungen der Wirtschaftskrise waren in Deutschland nur gering spürbar. Aus diesem Grund ist Deutschland für ausländische Investoren von besonderem Interesse.
Unter allen Projektvorschlägen zieht der Immobilienmarkt die meiste Aufmerksamkeit auf sich:
  • Ein Haus in Deutschland zu kaufen ist für einen Ausländer ebenso einfach wie für einen deutschen Staatsbürger. Nach deutschem Recht gibt es keinerlei Beschränkungen.
  • Die Sicherheit einer solchen Transaktion ist staatlich garantiert: Wohnimmobilien werden vor dem Kauf auf Belastungen geprüft.
  • Laut Statistik mieten 57 % der Bundesbürger lieber eine Wohnung, statt sie zu kaufen. Dementsprechend ist eine Rendite für Investitionen in Wohngebäude garantiert. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass die Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt in den kommenden Jahren weiter ansteigen wird. Wir beraten Sie gerne über profitable Anlagen.
Immobilien in Berlin, Deutschland, bieten eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen.

Wohnimmobilien in Berlin

Laut dem Urban Land Institute wurde Berlin 2017 zum Führer des europäischen Wohnimmobilienmarktes nominiert. Die Stadt Berlin gilt neben Amsterdam, Athen und Barcelona als chancenreichster Markt für Anleger. Dafür gibt es mehrere gute Gründe:
  • Berlin ist die Hauptstadt eines Landes, das in Bezug auf den Warenumschlag weltweit auf Platz 2 liegt. Die politische Statusänderung der Stadt Berlin führte zur Mobilisierung von großen und mittelständischen Unternehmen, der Zunahme von Touristen und vielen anderen Faktoren. Infolgedessen zieht der Immobilienmarkt nicht nur einheimische, sondern auch ausländische Investoren an.
  • Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung lebt in Mietwohnungen. In der Hauptstadt liegen Mieteinnahmen aus Wohnimmobilien bei 4 bis 10 Prozent. Eine Stadtwohnung ist eine zuverlässige Quelle für Kurzzeitmieter und langfristiges Einkommen. Berliner Immobilienagenturen bieten viele attraktive Projekte an und Mor-Shoval Consulting wird Ihnen dabei behilflich sein, einen besseren Überblick zu erhalten.
  • Die deutschen Gesetze über den Kauf und Besitz von Immobilien haben sich seit 100 Jahren nicht geändert. Alle Immobilien sind im Grundbuch eingetragen und ermöglichen den Einblick in die Geschichte und den gegenwärtigen Zustand eines Objekts. Betrug ist gänzlich auszuschließen.
  • Berlin ist die grünste Hauptstadt der EU. Achtzehn Prozent der Flächen des Berliner Stadtgebiets sind Wald und 12 Prozent sind Parks und Grünflächen. Trotz des jahrzehntelangen Baubooms bewahrt die Stadt ihren Titel.
  • In einem europaweiten Vergleich ist Berlin immer noch eine der pulsierendsten Städte mit den niedrigsten Lebenshaltungskosten. Deshalb ziehen viele Menschen nach Berlin, was den Wettbewerb und die Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt steigert. Die Nachfrage nach Mietwohnungen in Berlin ist immer noch nicht gedeckt und es besteht weiterhin Bedarf. Bis 2030 werden 194.000 weitere Mietwohnungen benötigt, um die Nachfrage nach Wohnungen zu stillen. Darüber hinaus ist der Berliner Immobilienmarkt aufgrund der vergleichsweise niedrigen Bau- und Erwerbskosten einer der attraktivsten Märkte für Immobilieninvestoren.
Mor-Shoval Consulting unterstützt Kunden bei der Suche nach der besten Lösung. Als eines der besten Immobilienverwaltungsunternehmen in Berlin bietet Mor-Shoval Consulting ein sicheres und stabiles Einkommen und Projektentwicklungsdienstleistungen für Kunden, die nicht ständig vor Ort sein können