IMMOBILIEN IN DEUTSCHLAND
 
Vorteile des Berliner Immobilienmarktes
 
Der Immobilienmarkt in Berlin bietet viele Vorteile, die Sie mit Mor-Shoval Consulting nutzen können. Ausländische Eigentümer haben in Berlin die gleichen Rechte wie deutsche Staatsbürger.
Immobiliensteuern in Deutschland
 
Investoren im Immobiliensektor können zwischen den folgenden Rechtsformen des Immobilienbesitzes wählen: persönliches Eigentum, Personengesellschaft oder Kapitalgesellschaft. Eine Personengesellschaft.

Deutsche Immobilienanlage

Anlageimmobilien in Deutschland zu kaufen bedeutet, in eines der profitabelsten Investitionsprojekte zu investieren. Es gibt viele wichtigen Faktoren, die diese Aussage unterstützen:
  • Die deutsche Wirtschaft gilt als die stabilste Wirtschaft der EU. Selbst auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise sanken die Wohnimmobilienpreise in der BRD lediglich um 1 Prozent, da eine ständige Nachfrage besteht.
  • Wohnungspreise zeigten nachhaltiges Wachstum. Es ist praktisch unmöglich, eine solche Investition zu verlieren.
Beim Wohnimmobilienkauf gelten für Ausländer die gleichen Regeln, wie für deutsche Staatsbürger. Die Gesetze der Bundesländer legen ausländischen Investoren keinerlei Beschränkungen in Bezug auf den Erwerb von Wohn- oder Gewerbeimmobilien auf.
Allerdings besteht aufgrund eines Immobilienerwerbs kein Recht auf die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis. Bei einem solchen Antrag gilt sie jedoch als Vorteil für den Antragsteller.

Verschiedene Immobilienarten

Die Kaufbedingungen einer Immobilie hängen nicht vom Zweck der Immobilie ab. Allerdings spielt der Verwendungszweck bei der Beantragung von Darlehen eine wichtige Rolle. Die Experten von Mor-Shoval Consulting beraten Sie gerne umfassend über entsprechende Verhandlungen und die Vorbereitung von notwendigen Unterlagen.
Wohneigentum ist zum Wohnen gedacht, allerdings besteht die Möglichkeit der Vermietung und der Umwandlung in ein Renditeobjekt. Die deutschen Banken gewähren gerne Kredite für solche Objekte.
Gewerbeimmobilien, wie Büros, Hotels, Autowaschanlagen usw., generieren ebenfalls eine solide Rendite und sind somit als rentables Investitionsobjekt geeignet.

Marktbesonderheiten

Der deutsche Immobilienmarkt hat seine Eigenheiten im Zusammenhang mit dem Entwicklungsstand verschiedener Regionen. Mor-Shoval Consulting verfügt über intensive Marktkenntnisse und Kontakte und ist in der Lage, profitable Projekte in allen Regionen des Landes ausfindig zu machen.
Die deutschen Immobilienpreise hängen nicht nur von der Lage und Entwicklung der Stadt ab, sondern auch von den Arbeitsmöglichkeiten und Managerjobs mit Spitzeneinkommen. Dementsprechend sind Wohnungen in Finanz- und Verwaltungszentren, wie München oder Frankfurt am Main, teurer als in der Hauptstadt.
Die Deutschen betrachten ein Einfamilienhaus als eine attraktivere Wahl im Vergleich zu einer Mietwohnung. Im Durchschnitt liegen die Kosten für ein Eigenheim deutlich höher als die einer Wohnung in der gleichen Stadt. Deshalb gibt es in Berlin sehr interessante Wohnungsangebote zu erschwinglichen Preisen.
Trotz der Wiedervereinigung, die nun schon fast drei Jahrzehnte zurückliegt, gibt es weiterhin einen erheblichen Entwicklungsunterschied in ost- und westdeutschen Regionen. Die unterschiedlichen Wohnimmobilienpreise sind eben darauf zurückzuführen. Im Osten der Bundesrepublik übertrifft der Mietpreis pro Quadratmeter kaum 1.000,- Euro, auch nicht in Großstädten.
Allerdings werden sich Investitionen in diesen Regionen auf jeden Fall bezahlt machen, da der regionalen Entwicklung immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.