Asset Management

 

Der deutsche Investmentmarkt

Cashmanagement im Ausland erfordert ein hohes Maß an Können und Wissen in Bezug auf lokale Gegebenheiten, professionelle analytische Tools und Erfahrung bei der Einschätzung des Investmentmarktes. Mor-Shoval Consulting verfügt über all diese Eigenschaften.
Die Bewertung der Kapitalanlagen für das Jahr 2018:
  1. Immobilien: Wohnungen, Mehrfamilienwohnanlagen, Hotels, Büroräume oder Lagerhäuser. Wohnimmobilien gelten als besonders rentable Investitionen, denn Wohnungskosten steigen stetig an.
  2. Ein Aktienmarkt mit wertvollen Investmentmöglichkeiten: Bei Fertigprodukten ist Deutschland Exportweltmeister. Die Automobilindustrie, der Werkzeugbau und die Textilbranche garantieren stabile Erträge.
  3. Deutsche Unternehmen: Investitionen oder die Schaffung eines neuen Industrieobjekts bieten hohe Erträge, jedoch gilt ein solches Investitionsprojekt als risikoreich. Investmentfonds investieren bereitwillig das Geld ihrer Kunden in Unternehmen. Die wirtschaftliche Stabilität Deutschlands ermöglicht eine Risikominimierung.

Vermögensverwaltung

Das Ziel beim Kauf eines Wohn- oder Gewerbeobjektes ist die Gewinnerzielung. Die Entwicklung eines solchen Objektes mit dem Ziel, die Rentabilität eines Projekts zu erhöhen, erfordert eine akkurate Vermögensverwaltung. Mor-Shoval Consulting verwaltet das Vermögen von mehr als 300 Wohnobjekten in Deutschland – ein Zeichen der umfangreichen Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens.
Viele ausländische Investoren sind nicht in der Lage, ihre Anlageobjekte selbst zu verwalten. Mor-Shoval Consulting bietet Dienstleistungen im Bereich des Trustmanagements zwecks garantierter Ertragssteigerung.
Unsere Treuhandvereinbarungen umfassen die folgenden Vertragsbestandteile:
  • Eine ausführliche Liste der Vermögenswerte und Mittel, die dem Trust treuhänderisch übertragen werden
  • Laufzeit der Vereinbarung, Form und Mittel der Rückgabe des Geldes
  • Die Bereiche der Kapitalanlagen werden mit dem Kunden vereinbart
  • Beschreibung aller möglichen Risiken sowie Wertberichtigung
  • Der Aufgabenbereich der Verwaltungsgesellschaft
  • Angenommener Gewinn des Anlegers - dieser Angabe ist nicht notwendig, wird aber auf Wunsch des Anlegers in die Vereinbarung aufgenommen
  • Verwaltungsgebühren und Zahlungsbedingungen.
Die Evaluierung der Vermögensverwaltung erfolgt während der mit dem Kunden angegebenen Zeiträume. Sie umfasst neben den Angaben zu den Erträgen auch Informationen zur Objektentwicklung, sofern es sich um ein Industrieunternehmen handelt. Bei Immobilien werden Informationen in Bezug auf die ordnungsgemäße Instandhaltung aufgeführt.